Electronic media art competition

Beitrag von talking.sine



Datatown

Eine Stadtlandschaft im Netz

Datatown - eine virtuelle Stadt im WWW.
JedeR kann dort ein "Grundstück" erwerben, sofern er/sie eine URL hat und Teil von Datatown werden. Dort angekommen zieht man in den Teil der Stadt der einem am besten gefällt, und präsentiert sich entsprechend der eigenen Tätigkeiten und Anliegen.

Für die BesucherInnen bietet Datatown einen Ein- und Überblick über die einzelen BewohnerInnen, zeigt diese in der selbstgewählten Umgebung, zeigt sich bildende Schwerpunkte in Nutzung und Absicht oder in freundschaftlichen Beziehnungen.
Doch so wie der Blick auf das WorldWideWeb immer nur einen Teil erfassen kann, so ist der Blick durch das Browserfenster auf Datatown immer nur ein Ausschnitt und nie die Stadt oder ein Stadtteil als Ganzes sichtbar.

 



Prinzip

Datatown Prinzip

 

Datatown besteht auf verschieden Stadtteilen die nach und nach entstehen. Jeder Stadtteil ist 4096 mal 4096 Pixel gross. Ganz zu Anfang ist dieses Fläche von einem einzigen Bewohner belegt. Zieht nun jemand zu, so teilt sich die Fläche um für den neuen Bewohner platz zu schaffen. Aus einen Feld werden vier Felder, dann aus vier Feldern 16 Felder usw. bis die kleinste Teilung erreicht ist, was 65536 Feldern entspricht.

Ist der erste Stadtteil von Datatown, Nummer #001, voll belegt, entsteht ein neuer Stadtteil, Datatown #002, welcher an den ersten angrenzt und über die Datatown Citymap, oder über die Pfeile an den Grenzen von Datatown #001 zu erreichen ist.

Die Stadt wächst exponential, sie bietet allen die gleichen Möglichkeiten, ist Umgegung und Plattform für verschiedenste Nutzungen und Absichten.



4 Felder
vier Quadrate


64 Felder
64 Felder


1024 Felder
1024 Felder


ca. 16.000 Felder
 ca. 16.000 Felder


Navigation
Datatown Citymap  Datatown Citymap

Hier sind alle Stadtteile im Überblick und mit Nummern zu sehen. Der Stadtteil in dem man sich befindet ist rot gekennzeichnet. Um in einen anderen Stadtteil zu wechseln kann man diesen hier auswählen.
Navigator  Navigator

Im Navigator finden sich die für die Orientierung und Bewegung wichtigen Funktionen.
Mit den vier Pfeilen kann man sich in die jeweiligen Richtungen vorwärtsscrollen. Die Locationanzeige zeigt die jeweiligen x - und y - Koordinaten der Maus an. Mit den "Go To" Eingabefeldern kann man zu eingegebenen Koordinaten springen. Desweitern gibt es ein Zoomfunktion mit drei Stufen: Grösser, Normal und Kleiner.
Content  Rollover Contentwindow

In diesem Fenster erscheint eine Kurzinformation zu dem Feld über welchem man sich befindet. Das eigentliche Contentwindow popt auf, wenn man auf das Feld zu welchem die Kurzinfo gehört klickt.
Login/Register/Help/Info Datatown

Registratur für Neuzuzüge
Login für Bewohner
Informationen zu Datatown
Hilfe
Search


Login/Content Window

Hier kann ein Bewohner nach dem er sich Registriert hat sein Erscheinungsbild bestimmen uns welche Information der Besucher erhalten soll.
Ausser dem Namen, der URL und Beschreibung wird hier die Farbe des Quadrates gewählt. Damit ordnet sich der Bewohner selbst einer bestimmten Nutzung zu und gibt damit zu erkennen was man zu erwarten hat. Rollt über das Quadrat erhält durch die Kurzinfo in der Navigation weitere Information. Durch einen Klick öffnet sich das Contentwindow mit umfassenderen Informationen und einem Link zu der entsprechenden Stelle im WWW.
Auch ist es für einen Bewohner mögliche Umzuziehen wann immer er will und natürlich nur auf ein Feld das frei ist.


Content Window
Content Window


Login Window
Login Window


Installation(optional)

Wenn die Entwicklung von Datatown ein gewisses Stadium erreicht hat, wie ein oder meherer voll besiedelte Stadtteile, könnten wir uns eine Installation vorstellen, die als eine Art Display funktioniert.
Auf einer grössern Anzahl von Monitoren zeigt sich das bunte Abbild eines Stadtteils von Datatown und kann mit einem Rechner vor Ort besucht werden. So manifestieren sich die verschiedene Stadtteile von Datatown an verschieden Orten in der Welt.



Übersicht alles


zu den Fragen

Struktur von Media Artwork/Thema
Mit dieser Arbeit versuchen wir ein Stadtähnliche Umgebung zu schaffen, in der sich die ansonsten nur virtuell verknüpften Sites des WWW in eine direkte räumliche Nachbarschaft zueinander begeben können.
Dabei sollen sich dynamische Prozesse entwichkeln die Ähnlichkeit mit den Entwicklungen in einer Stadt haben. Es bilden sich Schwerpunkte für gewisse Themen, ein Downtown für Handel, ein Musiktown für alles um und über Musik und so weiter. Dazwischen immer wieder andere Nutzungen die aus den Synergetischen Prozessen profitieren, oder profitieren wollen.
Inspiriert ist diese Idee von Cyberspace der Sciencefictionliteratur und lässt sich später in den dreidimensionalen Raum erweitern.
Mit dem grossen weiten Feld am Anfang greifen wird den Beginn des Internet auf und versuchen durch die exponentiale Teilung der Fläche dessen Wachstum zu simulieren.
Wir schaffen eine Plattform auf der alle gleich sind und die sich alle teilen, ohne ansehen von Herkunft und Art der Betätigung im Internet.



Zeitplan
Ausarbeitung des Konzeptes  3 Wochen
Datenbank Programmierung und Frontend Design  12 Wochen
Site Programmierung und Setup  4 Wochen
Testphase  2 Wochen
Überarbeitung  2 - 4 Wochen



Liste von Materialien und Kosten
Datenbank Software und Programmierung



Technische Beschreibung Hardware, Equipment
Server



Maintenance cost
Normale Wartungskosten. Sollte voll automatisch funktionieren.



talking.sine

ts@talkingsine.de